Gaishöll-Wasserfälle

Entlang der wildromantischen Wasserfälle von Sasbachwalden Hohenrode bis zur Gaishölle wird der Wanderer über 13 Holzbrücken und mehr als 200 Stufen durch eine Schlucht mit riesigen Felsen und Findlingen geführt. Die Wasserfälle sind sehr gut vom Ortszentrum aus zu erreichen. Der Rundwanderweg beginnt am Kurhaus "Zum Alde Gott" und führt durch den Kurpark bis zum Einstieg in die Schlucht. Der obere Ausgang liegt an der Bergstraße. Aus geologischer Sicht ist die Gaishölle ein Talabschnitt des Brandbachs, der sich hier ein tiefes Kerbtal im Oberkirch-Granit mit großen Blockanhäufungen schuf.